Aktuell: Was ich von meinem Garten gelernt habe…

Als ich heute mit meinem Hund Sita im Regen durch den Wald lief, war mir plötzlich klar was ich unbedingt in meinem Blogpost schreiben wollte: was ich gelernt hatte von meinem Garten!

IMG_0601

Eine wunderschöne Inkalilie (Sigash, D)

Wie ich schon in früheren Blogposts geschrieben habe, ist ein Grasring mit Blütenblättern aus Cortenstahl geplant. Schon im Mai waren wir so weit, dachten wir, dass dieses Cortenstahl bestellt werden konnte…….und jetzt ist es Mitte September und es ist immer noch nicht da…….Klar werdet ihr sagen, du hast Geduld gelernt. Stimmt, aber das ist nur ein Teil der Geschichte.

Ich habe auch entdeckt, dass ich unheimlich gerne für meinen Blog schreibe! Egal was ist, überraschenderweise gibt es jede Woche wieder ein neues Thema für meinen Blogpost, etwas Sehenswertes oder Aktuelles. Manchmal aus sehr unerwarteter Richtung, u.a. als ich auf einmal kleine Bananen entdeckt hatte! Jedoch habe ich mich in den letzten Monaten regelmäßig schuldig gefühlt, weil ich “nichts an Fortschritte der Gestaltung von unserem Vorgarten melden konnte”….. Die Arbeit in unserem Vorgarten geht zwar immer weiter, nur nicht sodass es jedes Mal erwähnenswert ist. Ich habe gelernt, dass ich nicht unbedingt jede Woche “die Welt” über die Fortschritte unseres Vorgartens informieren “muss”.  Das klingt jetzt vielleicht logisch, aber für mich, verantwortungsbewusst, war das überhaupt nicht logisch! Ich habe ja versprochen wöchentlich einen Blogbeitrag zu schreiben!

IMG_0598

Eine ganz spezielle Glockenblume

Natürlich passiert auch bei der Gestaltung eines Gartens immer wieder etwas Unerwartetes, so ist das Leben eben! Zum Beispiel in diesem Sommer gab es die mathematische Hürde, und außergewöhnlich viele Tage wo die Temperatur draußen um die 40C war und wir nicht so voller Elan waren……….. Außerdem gab es familiäre Umstände, die nun mal zum Leben gehören. Fazit, wenn etwas geschieht, das man nicht ändern kann, sollte man es nicht nur akzeptieren…….sondern die schöne Seite suchen! So fand ich mich in den Niederlanden, um meinen Eltern zu unterstützen. Ich hatte keine Wahl, als es gelassen anzugehen, tja es war nicht anders. Auch dieser Woche, ich war dankbar helfen zu können, und habe die Gelegenheit genutzt um zusammen mit meinem Vater Pflanzen zu holen, zusammen durch eine Gärtnerei zu stöbern und tolle Pflanzen zu entdecken!

IMG_0603

Eine Verschiedenheit an Hortensien

In den nächsten Wochen schreibe ich über die schönen Pflanzen in den Bildern und was ich außerdem noch gelernt habe….

18. September 2015 von Sietske
Kategorien: Aktuell, Garten Design, Gartenbau, Gartengestaltung | Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert