Kombinierbar, pflegeleicht und wintergrün

Phlomis russeliana

Phlomis russeliana (Sigash, D)

Phlomis russeliana ist in Kleinasien und im Speziellen in Syrien beheimatet. Daher wird auch manchmal der deutsche Name Syrisches Brandkraut verwendet. Es ist ein äußerst wirkungsvoller Bodendecker, der das ganze Jahr ansprechend wirkt. Die Basalblätter sind oval, gross, leicht filzig und wintergrün. Im Juli bis August erscheinen an kräftigen Stängeln in Etagen übereinander aufgereihte blassgelbe Blütenquirle.

Phlomis Bluetenquirl

Der Phlomis Blütenquirl von oben gesehen

Anschliessend bilden sich die dekorativen Fruchtstände, welche den ganzen Winter stramm stehenbleiben, egal ob es schneit oder stürmt. Besonders mit Raufreif oder Schnee sind sie eine Augenweide. Der Standort sollte vollsonnig und der Boden durchlässig sein. Stimmen diese Voraussetzungen, dann ist Phlomis russeliana extrem langlebig, pflegeleicht und blühwillig.

Kjeldslot Phlomis

Phlomis russeliana mit Lupine ‘Chandelier’ (Kjeldslot, Denemark)

Durch seine neutrale Farbe, ist Phlomis russeliana sehr gut kombinierbar. Das Bild oben zeigt eine fast ausgeblühte, jedoch nicht weniger schöne Phlomis mit Lupine. Das Bild unten habe ich in unserem Garten hinter dem Haus gemacht, wo man eine stimmige Kombination von Phlomis mit Eremurus und Alchemilla sehen kann. Weil diese Phlomis so gut kombinierbar ist, habe ich die auch im Vorgarten gesetzt.

Sigash Phlomis Eremurus Kniphofia

Phlomis zusammen mit Eremurus, Alchemilla mollis und im Hintergrund Kniphofia in unserem Garten (Sietske Stuiver-Hoekstra von Sigash, D)

Zuletzt noch ein schönes Bild, wo Phlomis russeliana zusammen mit Stipa tenuissima und die dunkelviolette Salvia ‘Caradonna’ gesetzt ist.

Sue Creak Phlomis, Stipa, Salvia

Phlomis zusammen mit Stipa tenuissima und Salvia ‘Caradonna’ (Sue Creek von Breeze Garden Design, UK)

Und es geht weiter mit der Entstehung unseres Vorgartens. Wir waren beschäftigt, um die letzten Blütenblätter unseres Garten Designs einzubauen….und jetzt ist die Corten Stahl Konstruktion der Blütenblätter fertig! Wir sind zufrieden, die Form aller Blätter ist gut gelungen! Die vorhandenen Pflanzen sind direkt eingesetzt; im August werden die letzten Pflanzen, die in den Blütenblättern geplant sind, basierend auf Wunsch-Farbe der Blüte ausgesucht.

Sigash Außenblätter Süd

Die Blätter an der Südseite, auf der rechten Seite des Bildes kann man Phlomis auch entdecken

Sigash Kreis mit Innenblätter

Der Grasring mit den Innenblättern

Sigash Außenblätter Nord

Die Blätter an der Nordseite, die vor Kurzem eingebaut sind

Ein großer Schritt ist gemacht, es gibt aber noch jede Menge kleinere Schritte zu gehen bis unser Vorgarten fertig ist. In zwei Wochen geht die Geschichte der Entstehung unseres Vorgartens weiter….

17. Juni 2016 von Sietske
Kategorien: Garten Design, Gartenbau, Gartengestaltung | Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert