Schneeglöckchen weiß wie Schnee

Ohne das zauberhafte Schneeglöckchen, Galanthus nivalis, mit seinen weißen Blüten, ist der Vorfrühling schlicht unvorstellbar.

Galanthus_Shallow_DOF_(Macro)

Eine Blüte von Galanthus nivalis (Sigash, D)

Schnee und Eis können ihm nichts anhaben. Das Schneeglöckchen ist ein Zwiebelgewächs und bringt jeweils 1 weiße, nickende Blüte hervor. Sie erscheint schon früh im Jahr, von Februar – März. Die Blüte hat 3 äußere und 3 innere Blütenblätter. Die inneren sind um die Hälfte kleiner als die äußeren, außerdem tragen sie an der Spitze einen grünen “Sinus-Fleck”.
Das Kleine Schneeglöckchen stammt aus West-, Mittel- und Südeuropa, und ist dort in feuchten Wäldern beheimatet. Galanthus nivalis ist in vielen Bundesländern geschützt und steht auf der Roten Liste der gefärdeten Arten.

5c0cf2a1f8a1a640be00000876214f15

Ein Schneeglöckchen von unten (Oak leaf gardening, UK)

Double_Snowdrop_(8456270722)

Gefülllte Blüte von Galanthus nivalis ‘Flore Pleno’

Zwiebelpflanzen wie das Schneeglöckchen wachsen sehr gut inmitten einer Bodendeckerpflanzung (Efeu, Immergrün, Staudenpelargonie usw.) und im Schatten von Laubgehölzen; sie haben nämlich ihre Vegetationsperiode in der Zeit, in der sich sommergrüne Laubgehölze noch in der Winterruhe befinden. Damit können Schneeglöckchen Standorte im Garten besiedeln, die für andere Gartenpflanzen nie in Frage kommen würden.
In frischem und nicht zu schwerem Boden in halbschattiger Lage verwildern Schneeglöckchen rasch und breiten sich über Brutzwiebeln und Samen aus.

Snowdrops_at_Dunino_-_geograph.org.uk_-_428711

Wunderschön wenn die kleinen weißen Blüten in großen Mengen erscheinen

Frühlingssträuße liefern Schneeglöckchen bereits zeitig im Jahr bezaubernde Blumen mit gutem Duft.

Blotter_strips

Schneeglöckchen duften…

Dass unser heimisches Schneeglöckchen kaum als Duftpflanze wahrgenommen wird, liegt an seinem zeitigen Blühtermin und dem feuchten Boden, auf den man nicht knien mag. Also muss man sich ein Brett zum Draufknien nehmen und dann die Nase in die weiße Blütenpracht tauchen.

Schneeglöckchen können sehr gut in Töpfen vorgetrieben werden. Dazu kann man im September die Zwiebeln in Töpfe oder Schalen pflanzen. Bis zum Frosteinbruch bleiben die Töpfe an einem schattigen Ort im Garten. Danach werden sie ins Haus geholt und an einem möglichst kühlen, hellen Ort aufgestellt. Holt man die Schneeglöckchen-Töpfe dann ins warme Zimmer, dauert es etwa zwei Wochen, bis die ersten Blüten erscheinen.

1c17e40dc339f7b83aad2f4cd50e6e2b

Den Anblick von Schneeglöckchen kann man auch gut im Haus genießen (Jan-Jaap van der Klei, NL)

P.S. Die große Bauarbeiten sind fertig und die Änderungen in unserer Gartengestaltung gehen langsamer (speziell im Winter). Daher wird der Blog ab jetzt zwei Mal im Monat freitags erscheinen: ein Mal ein Garten-Update und eine kleine Geschichte über eine Pflanze – so wie jetzt – und ein Mal ein besonderes Ereignis oder ein Interview mit interessanten Menschen, die leidenschaftlich über ihren Beruf erzählen.

P.S. Man kann sich automatisch informieren lassen wenn einen neuen Beitrag von dieser Webseite online ist, durch SUBSCRIBE in der linken Spalte anzuklicken.

02. Januar 2015 von Sietske
Kategorien: Garten Design, Gartenbau, Gartengestaltung | Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert