Zwerg oder Riese?

Vaucluse_lavanda

Lavendel in der Vaucluse in Frankreich

Die Frage “Zwerg oder Riese” hat Bezug auf das Entwicklungs-potential einer Pflanze. Normalerweise würde man denken, dass ein wenig Pflanzenkenntnisse ausreichen um zu bestimmen ob eine Pflanzen sich als Zwerg oder Riese entwickelt. Häufig ist das der Fall, jedoch auch hier gilt: Ausnahmen bestimmen die Regel! Heute möchte ich 2 solcher Ausnahmen zeigen.

Flower_of_Lavandula_angustifolia

Eine Nahaufnahme von Lavendel

Das erste Beispiel ist Lavendel. Wir kennen die Bilder mit Lavendelfelder aus Frankreich sehr gut. Die  Pflanzen sind in der Regel etwa 60 cm hoch und breit. Vor etwa 5 Jahren wollte ich gerne Lavendel im Garten setzen und habe Pflanzen beim Gartencenter (nicht Baumarkt oder Aldi) geholt. Die Auswahl war wie üblich nicht groß, meistens gibt es von jeder Pflanze eine Sorte und das Namenschild besagt nicht mehr als Lavandula angustifolia.

lavandula closeup

Lavendel mit Hummeln (Sigash, D)

Jetzt, nach etwa 5 Jahren, sind die Pflanzen etwas größer geworden: 3 Pflanzen dehnen sich aus über 180 cm Höhe/Breite und 4m Länge…….ein wunderbarer Anblick wenn die blühen, ein herrlicher Duft und die Pflanzen summen von lauter Hummeln! In unserem Garten ist das kein Problem, weil wir genügend Platz haben; in anderen Gärten kann so ein Wachstumspotential problematisch werden.

IMG_0326

Unsere Riesen-Lavendel Pflanzen

Dieses Beispiel zeigt wie wichtig es ist, sich die Pflanzen in einer Gärtnerei zu holen, wo man sich vergewissern kann ob die sich als Zwerg oder als Riese entwickeln werden. Lavandula gibt es in viele Variationen und Sorten, und die Größen variieren von 30 cm bis zu 1m oder mehr…..

rosa the fairy closeup

Eine Nahaufnahme von Rosa ‘The Fairy’

Das zweite Beispiel ist Rosa ‘The Fairy’, eine herrlich, bis zum Frost blühende Rose in Fairy-rosa. Sie wird relativ oft benutzt, mann sieht sie regelmäßig in Grünanlagen in Städten. Diesmal hatte ich die Rosen in einer Gärtnerei in Deutschland geholt mit der Erwartung, dass die eine Höhe von 40 bis 50 cm erreichen werden……nach einigen Jahren waren die Pflanzen etwas größer gewachsen: eine 80 x 80 cm und die andere 100 x 150 cm!

MINOLTA DIGITAL CAMERA

Lavendel und Rosa ‘The Fairy’ in Riesenformat in unserem Garten

Nachfrage in Gärtnereien bestätigte, dass die Rosen nicht verwechselt wurden, sondern dass die Größe sehr unterschiedlich werden kann. Also von Rosa ‘The Fairy’ gibt es Zwerge und Riesen, und dieses Größenunterschied wird wahrscheinlich sowohl durch die Unterlage (Rosen werden standard gepfropft) als auch durch den genetischen Hintergrund hervorgerufen. Unten noch ein schönes Beispiel von Arun Landscapes mit Rosa ‘The Fairy’ und Lavendel, beide hier in Zwergformat.

986003a7368b6a8a80de916403877e93

Eine Kombination von Rosa ‘The Fairy’, Lavendel und Stipa (Arun Landscapes, UK)

Pflanzen sind ja Lebewesen und glücklicherweise kann man nicht alles vorhersagen, so gibt es immer wieder mal Überraschungen…..gerade das liebe ich an Gärtnern!

 

 

24. Juli 2015 von Sietske
Kategorien: Garten Design, Gartenbau, Gartengestaltung | Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert